Oops, an error occurred! Code: 2019111702293185226506
24
NOV 11
Ironman Cozumel — noch 2 Tage

Da unser Flug Sonnabend früh startete, fuhren wir bereits letzten Freitag mit dem Seat Exeo nach Frankfurt/Main. Zwölf Stunden Flug lagen vor uns, die zum Glück völlig streßfrei waren wobei wir nach dem anschließenden Transfer zur Insel Cozumel dann doch ganz schön kaputt waren. Eine außergewöhnliche Landschaft, ein für diese Jahreszeit ungewöhnliches Klima und exotische Tiere sorgen für einen angenehmen Nebeneffekt.

In den letzten Tagen habe ich versucht mich an die Hitze zu gewöhnen, was bei über 30 Grad Luft- und 26 Grad Wassertemperatur nicht sehr einfach ist. Die Wettkampfstrecken sind für mitteleuropäische Verhältnisse sehr leicht, doch bei dieser hohen Luftfeuchtigkeit hier trotzdem sehr extrem, da noch dazu die Sonne kein Erbarmen kennt. Die letzten paar Einheiten verliefen allesamt sehr vielversprechend und ich bin gespannt wie ich im Wettkampf mit den harten klimatischen Bedingungen zu recht komme. Vielen Dank an dieser Stelle an meine Betreuer vor Ort! Mit Ingo und Sven hab ich paar super Kumpels zum Trainieren - Aniko und meine Eltern geben mir die nötige Ruhe vor dem Sturm, Stefan macht die besten Bilder, die ich je gesehen habe und Familie Hunger komplettiert den Fanclub ;-) 
Danke auch für die zahlreichen SMS und Emails! Es freut mich unheimlich zu spüren wie viel Unterstützung ich bekomme!!!
 Ich werde übrigens mit der Nummer Sieben ins Rennen gehen. Neben mir werden 41 weitere Profi-Männer um 6:40 Uhr starten. Darunter auch einige Ironman Sieger. Die etwa 2.500 Agegrouper starten um 7:00 Uhr. Der Sieger des Ironman Cozumel bekommt 2.000 Punkte für das Hawaii-Ranking, der 15. immerhin noch 400. Das ist auch der Platz, den ich mir als Ziel gesetzt habe ;-)
 
Infos zum Ironman Cozumel: 


Infos zum Hawaii Punktesystem der Profis:

powered by 3m5.
Impressum