Oops, an error occurred! Code: 20211022211316ec974145
21
MÄR 21
10 Jahre Triathlon-Profi

Heute vor genau 10 Jahren begann meine Reise als Triathlon-Profi. Meinen Diplom-Betriebswirt (BA) hatte ich in der Tasche und die Entscheidung "es einfach mal zu versuchen" war gefallen. Einfach mal so war es dann natürlich nicht. Ich konnte und kann auch zum Glück noch immer auf meine Familie zählen. Egal ob Frau, Kinder, Eltern, Schwiegereltern, Brüder, Onkel, ... Allen bin ich dankbar für 10 Jahre volle Unterstützung, natürlich auch Ingo Gabriel, der mir vor allem in den ersten Jahren geholfen hat als selbstständiger Unternehmer zu bestehen und der Mann vor Ort ist, bei allen wichtigen Rennen.

Zum Glück habe ich von Beginn an einige begeisterte Sponsoren gefunden, die mir durchweg finanziell - in erfolgreichen und auch weniger erfolgreichen Jahren - den Rücken frei gehalten haben und auch noch immer frei halten. Gerade in den letzten 17 Monaten konnte ich sportlich nicht viel zeigen. Die Frage, ob die Verträge in dieser für alle Seiten schwierigen Situation weiter laufen, stellt sich für meine Sponsoren nicht. Für diese, über die Jahre, einzigartige Unterstützung bedanke ich mich sehr bei folgenden Unternehmen:

- ABT Industrievertretung

-  Firma Bathow

- 3m5.

- ewag Kamenz

- Ostsächsische Sparkasse Dresden

- Autohaus Seat Thomschke

-LuTho Haustechnik

-Thomschke Baumaschinen

Für 2021 kann ich mit der Firma Hauffe Bänder sogar einen neuen Sponsor begrüßen. Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Weiterhin neu für 2021 ist mein Triathlonverein, ganz neu gegründet, das Triathlon Team Lausitz e.V.

Aus sportlicher Sicht hätte ich es ohne meine beiden Coaches Thomas Weber und ab 2018 Faris-Al Sultan niemals geschafft, so oft die vordersten Plätze zu erreichen. Die Zeit für den "großen  Sieg" kommt hoffentlich noch.  Jetzt gibt es natürlich noch sehr viele weitere Personen, die es verdient hätten, erwähnt zu werden. Freunde, Trainingspartner, Physiotherapeuten, ... Leider würde der Text dann enorm lang und die Gefahr, jemanden zu vergessen, wäre hoch.  Ich danke Euch allen, ein Teil der Reise gewesen zu sein und keine Angst - es geht weiter :-)

Über die Jahre und die vielen Trainings- und Wettkampfkilometer konnte ich auch einige Material-Erfahrungen sammeln. In der ersten Disziplin bin ich glücklich und vor allem schnell mit den Neoprenanzügen von Sailfish. Flexibilität, Auftrieb und Gefühl sind in Summe einfach eine Klasse für sich. Ich freue mich sehr, dass auch Sailfish weiterhin als Sponsor an Bord ist. Beim Radfahren habe ich das Glück, das Weltmeistermaterial von Patrick Lange (Canyon) zu fahren. Die Integration der Verpflegung und des Ersatzmaterials in Kombination mit der komfortablen und dennoch sehr aerodynamischen Sitzposition machen es für mich zu meinem schnellsten Rad bisher. Als Wettkampflaufschuhe nutze ich die Nike Vaporfly. Ich hab verschiedenste Wettkampfschuhe getestet und muss sagen, es ist verrückt wie unterschiedlich schnell Schuhe sein können. Als Wettkampfeinteiler nutze ich die Produkte von RenéRosa.

Mit diesem Equipment werde ich am 24. April in die Saison 2021 starten. Drückt die Daumen, dass die Challenge Gran Canaria stattfinden kann.

 

powered by 3m5.
Impressum