Oops, an error occurred! Code: 2019111717111867fe5a68
31
AUG 11
Nr. 10

So lautet meine erste Ironman-Profi Startnummer. Am 11.9.2011 ist es dann endlich soweit und es wird sich zeigen ob ich meine sehr gute Form beim Ironman Wales auch in Szene setzen kann. Mit mir und Kumpel André werden weitere 1500 Athleten - darunter 28 Profimänner an der Startlinie stehen. Einige Ironman-Sieger sind auch dabei... 
Der 4. und letzte Regionalligawettkampf der Saison 2011 in Jena verlief jedenfalls wieder perfekt. Wie in den drei Rennen zuvor konnte ich auch dieses Mal als Erster die Ziellinie überqueren, doch dieses Mal zusammen mit dem Kamenzer Team ewag um André Jost, Sebastian Guhr und Sven Kunath.

Nach 4x500m Schwimmen, 10 Km Laufen und 40 Km Radfahren setzten wir uns als Team recht deutlich vom Rest des 20 Teams umfassenden Wettbewerbes ab und sicherten uns somit den ersten Platz in der Gesamtwertung. Von allen Seiten hört man, dass die Regionalliga in diesem Jahr so stark war wie noch nie, um so schöner für uns als Team dann auch noch zu gewinnen. 
Bereits im Training deutete sich eine starke Saison für unser Team an. Ich „durfte“ oft mit André und Basti zusammen trainieren, was ständig ein Training auf sehr hohem Niveau bedeutete. Jeder konnte von jedem profitieren und oft wurden auch seltenere Trainingsgäste wie meine beiden Brüder Christian und Patrick, sowie Sven, Zoltan, Jens, Bernd, Nico, Mirko usw. eingeladen. Ein besonderer Dank gilt auch Jörg - dem Teamchef! Und vor allem Thomas - dem Denker und Lenker ;-) 
Basti hat sein Highlight bereits hinter sich gebracht und den Sieg beim KnappenMan geholt. Mit beeindruckender Leistung konnte er sich noch vor Sven Kunath und weiteren sehr guten Athleten behaupten. Mal sehen wo das noch hinführt. Mein Bruder Christian konnte seinen Spitznamen „Vize“ nun endlich ablegen und gewann zusammen mit Jenny Wachsmuth und Ralf Harzbecker die Staffelwertung. Ich testete meine Schwimmform auf der Standard-Strecke in der Staffel des Landrats über 800m und konnte das Team noch ein Stück nach vorn schwimmen. 
Alles in allem muss ich sagen, dass ich das Training in dieser Saison super durchziehen konnte, was ich vor allem meiner Familie + Aniko, Ingo, René und natürlich meinen Unterstützern/ Sponsoren zu verdanken habe!!! 
Nun heißt es noch DEN perfekten Tag zu erwischen. 



Ergebnisse:
KnappenMan:
Regionalliga Saison 2011:
www.triathlon-service.de/ergebnisse/liste.php
Jena:
ergebnisse.laufservice-jena.de/2011_Liga_Ost_Ergebnisse.pdf

powered by 3m5.
Impressum