Aktueller Blogeintrag

Sonnabend, 31. Dezember 2016
Saison 2017 Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und die neue Saison ist eigentlich schon wieder im Gange. 2016 war ein durchaus erfolgreiches Jahr für mich. Der Formaufbau lief nahezu perfekt, bis ich im August recht starke Schmerzen im linken Fuß bekam. Ich nahm dies nicht ernst genug und trainierte weiter für mein großes Ziel, dem Ironman [...]

› weiter lesen

News

Mittwoch, 20. Juli 2016
Viel zu lange war es ruhig hier auf meiner Seite und deshalb wird es jetzt etwas ausführlicher. Dafür blicke ich noch einmal kurz zurück. Mein Jahr 2015 lief nahezu perfekt. Ich konnte dank dem 12. Platz bei der 70.3 WM in Zell am See und dem 3. Platz beim Ironman Wales genau 2120 Punkte mit ins neue Jahr nehmen. Das war eine sehr gute Ausgangsposition um die Hawaii-Quali frühzeitig fest zu [...]

› weiter lesen

Freitag, 13. März 2015
...die Tage nach dem sehr schönen "Einstiegstrainingslager" in Fuerteventura vergingen sehr schnell und die nächste Reise stand auf dem Plan. Zusammen mit der Familie ging es nach Leutasch um an der Grundlagenausdauer zu feilen. Das Rad blieb zu Hause und die Skier wurden gewachst. Fast jeden Meter des größten Langlaufskigebiets der Welt konnte ich testen und erblickte sogar einige [...]

› weiter lesen

Freitag, 12. Dezember 2014
Seit meinem letzten Eintrag hier ist so einiges passiert. Für kurze Neuigkeiten habe ich meine Facebook-Seite genutzt, die für alle auch ohne Registrierung bei Facebook sichtbar ist. Nach dem Ironman UK Ende Juli war ich wieder fast der "Alte". Meine Leistung konnte ich wieder stabilisieren und vor allem konnte ich bis zum nächsten Wettkampf, den Ironman 70.3 Budapest, gut trainieren. [...]

› weiter lesen

Dienstag, 25. März 2014
Nach vielen Ermahnungen habe ich nun endlich die Zeit gefunden euch auf dem Laufenden zu halten. Grund dafür ist die erste Erkältung in diesem Jahr...Es hat alles auch seine positiven Seiten :-) Nun, wo fange ich an? Nach meinem Top-Ergebnis in Australien Anfang Dezember 2013 "durfte" ich erst einmal vier Wochen richtig ausspannen. Diese Zeit konnte ich sehr genießen. Ich wusste, dass vieles [...]

› weiter lesen

Dienstag, 17. September 2013
Mein Rennbericht 4. Platz beim Ironman Wales.          Bevor es zum Bericht geht möchte ich an Thomas Tittel erinnern. Da wird einem bewusst wie unwichtig alles andere eigentlich ist. Thomas war immer gut drauf, hat mich oft gefragt wie es mir geht usw. und nun das... Mein Beileid an seine Familie. Ich würde mich freuen wenn ihr sie in dieser schweren Zeit ein wenig [...]

› weiter lesen

Montag, 10. Juni 2013
Schloss-Triathlon Moritzburg – schweres Rennen bei traumhafter Kulisse Nachdem ich mit meinem Wettkampf auf Mallorca nicht so recht zufrieden war, startete ich hochmotiviert in die Vorbereitung für mein nächstes Highlight, den Schloss-Triathlon Moritzburg. Eine Veranstaltung mit Tradition, die alle Distanzen abdeckt und auch immer recht schnell ausgebucht ist. Die Vorbereitung war [...]

› weiter lesen

Sonntag, 5. Mai 2013
...habe ich nichts von mir hören lassen, doch keine Angst mir geht’s gut – wieder. Leider hatte mich Anfang März eine Grippe erwischt, so dass am Ende des Monats nur etwa die Hälfte von dem geplanten Training auf der Haben Seite stand. Und das obwohl mein erstes Radtrainingslager für dieses Jahr überaus gut lief…Also erst mal das positive. Ende Februar ging es traditionell für 14 Tage nach [...]

› weiter lesen

Dienstag, 31. Juli 2012
Der Ironman Frankfurt lief leider nicht wie geplant (Bericht auf triathlon.de). Kurzfristig und zum Ausnutzen meiner sehr guten Form reiste ich zwei Wochen nach Frankfurt zum Ironman 70.3 Antwerpen.  Mit Platz sechs in einem guten Profifeld war ich sehr zufrieden, auch wenn zu Platz drei „nur“ eine Minute gefehlt hat. Auch dazu habe ich auf triathlon.de einen Bericht geschrieben. Hier noch [...]

› weiter lesen

Freitag, 25. November 2011
Da unser Flug Sonnabend früh startete, fuhren wir bereits letzten Freitag mit dem Seat Exeo nach Frankfurt/Main. Zwölf Stunden Flug lagen vor uns, die zum Glück völlig streßfrei waren wobei wir nach dem anschließenden Transfer zur Insel Cozumel dann doch ganz schön kaputt waren. Eine außergewöhnliche Landschaft, ein für diese Jahreszeit ungewöhnliches Klima und exotische Tiere sorgen für einen [...]

› weiter lesen

Donnerstag, 10. November 2011
Etwas über acht Wochen nach dem Ironman Wales, kann ich behaupten wieder ganz gut in Form zu sein. Am 26. Oktober ging es gut regeneriert und mit bereits einigen qualitativen Kilometern in den Beinen zum Vorbereitungstrainingslager nach Can Picafort/ Mallorca. Mit dabei war mein Bruder Patrick und Kumpel Ingo. Der  zehntägige Aufenthalt verging dank Thomas Weber seinem Super-Plan wie im [...]

› weiter lesen

Montag, 5. Oktober 2015
Hallo liebe Freunde des Triathlons. Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, ist mein letzter Beitrag hier schon ein paar Monate her. Ich war aber nicht untätig, sondern viel mehr mit Training und einigen erfolgreichen Wettkämpfen beschäftigt ;-)  Die Kurzberichte und Ergebnisse sind wie schon öfter erwähnt  auf meiner Facebookseite für alle (auch nicht registrierten) Interessierten [...]

› weiter lesen

Sonnabend, 31. Januar 2015
Mit dem neuen Jahr beginnt nun auch meine neue Saison. Nach dem letzten großen Rennen in Australien am 7. Dezember stand erst einmal die wichtige Saisonpause an.  Das bedeutet, jegliches Training ist nebensächlich und Körper/Geist dürfen einmal komplett Sportfrei sein. Natürlich hab ich mich trotzdem ein bisschen bewegt :-) Zum Abschluss dieser Ruhephase stand der traditionelle Silvesterlauf [...]

› weiter lesen

Montag, 21. Juli 2014
Dass ich 2014 in Bolton bei der 10. Austragung des Ironman UK dabei sein werde, wusste ich bis etwa eine Woche vor dem Rennen selbst noch nicht. Grund dafür war das sehr durchwachsene Jahr 2014. Alles war auf den Ironman Lanzarote Mitte Mai ausgerichtet. Dort war dann bei Km 26 auf der Laufstrecke Schluss. Es war einfach nicht der Tag und ich hatte auch nicht das sichere Gefühl alles im Training [...]

› weiter lesen

Dienstag, 17. Dezember 2013
Sunsmart Ironman Western Australia 2013 Wenn ich an meinen Wettkampf denke, bekomme ich noch immer Gänsehaut. Das war mein bisher größter Erfolg. Deshalb wird dieser Bericht ein wenig umfangreicher. Für diejenigen, die "nur" den Wettkampfbericht lesen möchten --> bitte weiter unten einsteigen :-) Wieso eigentlich Australien? Diese Frage durfte ich im Vorfeld einige Male beantworten [...]

› weiter lesen

Freitag, 16. August 2013
Saisonplanung und das Kona Pro Ranking (KPR) Manchmal vermisse ich die Zeiten, in denen ich mich als Agegrouper ein Jahr vor einem Ironman anmelden musste. Denn dann war klar wo die Reise hin geht. Man konnte langfristig planen. Ein überarbeitetes KPR System für 2014 Jetzt als Profi ist alles – positiv ausgedrückt -  sehr viel spannender, doch man ist eben auch abhängig von dem, was die [...]

› weiter lesen

Sonnabend, 11. Mai 2013
Nach dem ersten Testwettkampf letzte Woche (Kamenzer Duathlon) war ich sehr zuversichtlich für den ersten Saisonhöhepunkt. Sage und schreibe 55! Profi-Männer standen an der schmalen Startlinie am Strand von Port d´Alcudia. Pünktlich um 8 Uhr ging es dann bei bestem Triathlonwetter in das 18 Grad warme Mittelmeer (mit Neo). Nach einigem Gerangel um die Plätze hat es mal wieder meine Schwimmbrille [...]

› weiter lesen

Sonnabend, 13. Oktober 2012
Zuerst mal einen großen Dank an alle die mir, in welcher Form auch immer (sms, Facebook, usw.), viel Glück gewünscht haben. Wahnsinn – mehr fällt mir dazu nicht ein.Nun der extralange Wettkampfbericht:Meine erste Profisaison sollte nun also hier auf Hawaii enden. Streng genommen zählt der Wettkampf hier auf Hawaii für uns Profis ja schon zur neuen Saison (2013). Aber dennoch hab ich das als meinen [...]

› weiter lesen

Donnerstag, 22. März 2012
...sind gleich vorbei und ich hab ordentlich was erlebt.Nach dem Skitrainingslager in Leutasch Anfang Januar folgten einige harte, weil sehr kalte Wochen zu Hause. Zum Glück konnte ich die Erkältung von Österreich gut loswerden und viele gute Kilometer zu Fuß und im Wasser sammeln. Das Rad fahren erfolgte größtenteils auf der Rolle. Im Schwimmen widmete sich Jan Frobart den Kamenzer Regionalliga [...]

› weiter lesen

Dienstag, 22. November 2011
Der Tag begann gut und alle Vorbereitungen liefen wie geplant. Das Betreuerteam war bereit alles zu geben und gleiches zählte auch für mich. Pünktlich nach dem Startschuss um 6.40 Uhr konnte ich mich sofort sehr gut platzieren. Zahlreiche Superschwimmer boten Anfangs einen guten Wasserschatten. Als es dann um die erste Boje ging, war dann plötzlich nichts mehr los mit den Armen und der Rhythmus [...]

› weiter lesen

Donnerstag, 15. September 2011
Bereits am Dienstag reisten André und ich an um uns noch ausreichend an die Bedingungen vor Ort zu gewöhnen. In den Folgetagen stießen dann noch meine Freundin Aniko, Bruder Patrick, die Mutti, Stefan (nicht mit auf dem Foto), Kerstin und Ingo zu uns. So hatten André und ich einen perfekten Betreuerstab um uns. ;-)Mittwoch und Donnerstag ging’s mir gar nicht gut und ich verbrachte beide Tage fast [...]

› weiter lesen

powered by 3m5.
Impressum